Ästhetischer Zahnersatz mit festem Sitz

Der Verlust eines Zahns kann immer passieren. Einerseits durch Karies oder Paradontitis, andererseits können Unfälle für die Entstehung unangenehmer Lücken verantwortlich sein. Wichtig ist in jedem Fall, dass diese Lücke so frühzeitig wie möglich geschlossen wird. Geschieht dies nicht, kann es zu erheblichen Folgeschäden kommen, wie die Verschiebung benachbarter Zähne oder die Rückbildung des Kieferknochens. Neben der Anfertigung einer Brücke oder Teilprothese bietet sich hier die Verwendung eines Implantats an, das chirurgisch in den Kiefer eingesetzt wird. Als anerkannte Spezialisten auf dem Gebiet der Implantologie wollen wir Ihnen diese Alternative etwas näher vorstellen.

Künstliche Wurzeln

Ein Implantat ist noch kein vollständiger Zahnersatz. Viel mehr handelt es sich um „künstliche Wurzeln“ – meist aus körperverträglichem und gewebefreundlichem Titan gefertigt – die als Basis für eine Brücke, Prothese oder Krone dienen. Das Implantat wird wie ein Dübel in den Kieferknochen eingesetzt. Nach der Einheilphase von ca. drei bis sechs Wochen wird ein Aufsatz in den Implantatkörper eingeschraubt, an dem der künstliche Zahnersatz befestigt wird.

Wann sind Implantate sinnvoll?

Es gibt ein paar wichtige Bedingungen, die ein Patient für die Wahl eines Implantats erfüllen muss. Zum einen muss der Kieferknochen stabil und gesund sein. Nur so kann eine feste Verankerung des Implantatkörpers gewährleistet werden. Zum anderen sollte der Patient ein gesundes Zahnfleisch und eine einwandfreie Mundhygiene vorweisen, damit die Haltbarkeit des Implantats nicht gefährdet ist. Wir führen daher eine sehr genaue Prüfung mit eingehender Untersuchung und Beratung ganz in Ihrem Sinne durch.

Sie sind es sich wert

Implantate fallen nicht in die medizinische Grundversorgung. Daher werden die Kosten für eine Implantatversorgung plus Zahnersatz auch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Nur sehr selten wird eine Kostenbeteiligung gewährt. Private Krankenversicherungen übernehmen je nach Vertrag einen bestimmten Kostenanteil. Dennoch wird eine solche Investition nicht nur mit höchstem Komfort und optimaler Ästhetik entlohnt. Sie sichern sich außerdem ein echtes Stück Lebensqualität.

Vorteile Implantate

  • Naturgetreue Nachbildung des kompletten Zahns
  • Hohe Belastbarkeit
  • Keine Sprachbeeinträchtigung
  • Fester Sitz
  • Kein Beschleifen von Nachbarzähnen
  • Erhalt des Kieferknochens
  • Langlebigkeit
Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok